Was ist Ritalin?

Ritalin (Methylphenidat) ist ein Psychostimulanzien der Nicht-Amphetamin-Gruppe. Methylphenidat ist in der medizinischen Praxis seit mehr als 40 Jahren verwendet. Es ist für die Behandlung von Kindern Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung eingesetzt. Ritalin ist ähnlich wie Amphetamine. Doch trotz seiner Ähnlichkeit gibt es einige wesentliche Unterschiede. Ritalin zu Amphetamin Gegensatz hat keinen Einfluss auf das Nervensystem.

Seine erregenden Einfluss ist deutlich niedriger als Methylphenidat. Ritalin hat eine geringere Wirkung auf periphere adrenerge System und verursacht keine wesentliche Erhöhung des arteriellen Blutdrucks. Ritalin wird verwendet, um übermäßige Müdigkeit, Schwäche, Impotenz, Depression des Nervensystems, Aufmerksamkeits-Defizit-Störung, einer psychotischen Zusammenbruch und andere Beschwerden im Zusammenhang mit Erkrankungen des Nervensystems zu behandeln.